home daten infos links gästebuch datenbank
 
leihbuch,sf,sf-leihbuch,science fiction,zukunftsroman,utopischer roman,utopie,bibliografie,datenbank,bewin,gebrüder weiss,perry rhodan
 
  Verlag:  Auswahl löschen   Suchbegriff: 
  Autor:  Auswahl löschen   Begriff suchen: 
  Serie:  Auswahl löschen      
  Grafiker:  Auswahl löschen  
  Übersetzer:  Auswahl löschen  
  Jahr:  Originaljahr:  Auswahl löschen
  Buch:   
erster Eintrag voriger Eintrag   12 von 44   nächster Eintrag letzter Eintrag

Autor W. W. Shols
(Winfried Scholz)
Titel Der Hexer vom Mars
Verlag Bewin-Verlag
B.Winterbach K.G. Menden/Sauerland
Jahr 1964
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha
 Titelbild 

W. W. SHOLS
[ Winfried Scholz (1925-1981) · alias W. Brown (VP) · alias William Brown (VP) · alias Winston Brown · alias Munro R. Upton (SP) ]

DER HEXER VOM MARS
S.F.-Roman

Wenn uns in einem Eisenbahnabteil ein Mensch gegenübersitzt, der uns das Gold der Berge verspricht, das von der untergehenden Sonne auf ferne Hügel fällt, so sind wir geneigt, den Zugschaffner oder gar einen Arzt zu rufen. Nicht so Thomas Morral.

Er entzieht sich dem aufdringlichen Mitreisenden, indem er ihn aus dem Wege räumt. Doch bald muß er feststellen, daß die eigenwillige Tat ihm keinen Nutzen bringt. Irgend etwas Grundlegendes in seiner Welt ist anders geworden, und als Morral nach Hause zurückkehrt, stellt er seine Frau und die engsten Freunde vor entscheidende Probleme. Menschen in seiner Umgebung müssen sterben. Der Aufenthalt in seiner Nähe ist gefährlich geworden, obwohl keine handfesten Beweise gegen ihn vorliegen.

Der Psychotherapeut Nat Walker, Morrals bester Freund, steht der unheimlichen Wandlung dieses früher so liebenswerten Menschen ratlos gegenüber. Doch je rätselhafter sich Morral benimmt, um so mehr ist Walker überzeugt, daß es für alles eine logische Erklärung geben muß. Der Wissenschaftler nimmt gegen das scheinbar Übersinnliche den Kampf auf.

Welcher Hexer wäre wirklich ein Hexer?

W. W. Shols serviert seinem großen Leserkreis einen neuen Cocktail, in dem die unheimlichen Möglichkeiten einer nahen Zukunft und kriminalistischer Effekte die spritzigen Zutaten sind.

Impressum: © by Bewin-Verlag: B. Winterbach K.G., Menden · Gesamtherstellung: Gebr. Platzmann, Iserlohn.

BEWIN-VERLAG / B. WINTERBACH K.G. · MENDEN / SAUERLAND

[ OA | o. J. (1964) | 255 S. (7-255) | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl m. SU: DM 7,60 ] +=

[ TG # 37 (Oktober 1964) | Illmer-234 | Serowy # 1120-27 | dnb+ ]