home daten infos links gästebuch datenbank
 
leihbuch,sf,sf-leihbuch,science fiction,zukunftsroman,utopischer roman,utopie,bibliografie,datenbank,bewin,gebrüder weiss,perry rhodan
 
  Verlag:  Auswahl löschen   Suchbegriff: 
  Autor:  Auswahl löschen   Begriff suchen: 
  Serie:  Auswahl löschen      
  Grafiker:  Auswahl löschen  
  Übersetzer:  Auswahl löschen  
  Jahr:  Originaljahr:  Auswahl löschen
  Buch:   
erster Eintrag voriger Eintrag   73 von 82   nächster Eintrag letzter Eintrag

Serie ZBV (Scheer) #13
Autor Karl Herbert Scheer
Titel Vorsicht, Niemandsland!
Uto-Krim-Roman
Verlag Balowa
Gebrüder Zimmermann Verlag
Balve
VerlagsNr. 244
Jahr 1961
Nachdrucke
  • 1961: "TERRA Utoprische Romane" Heft # 194. Moewig, München. 62 S. Ill: Karl Stephan.
  • 1967: "TERRA EXTRA" Heft # 138. Moewig, München. 65 S.
  • 1973: "ZBV" TB # 13. Pabel, Rastatt. (Von Heidrun Scheer überarbeitete) Neuausgabe. 160 S. | 1977: 2. Auflage.
  • 1998: in: "K. H. Scheer ZBV Science Fiction Serie" # 7: (2 Romane in 1 Band) "Vorsicht, Niemandsland" und "Diagnose negativ". HC m. Deckelill., o. J. (1997), 322 S. Winfried Blach Verlag, Appenweier (Vertrieb durch HJB, Weltbild, Transgalaxis). 
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha
     Titelbild 

    ZBV - UTO-KRIM [ No. 13 ]

    K. H. SCHEER
    [ Karl-Herbert Scheer (1928-1991) · alias Alexej Turbojew · alias Roger Kersten · alias Klaus Tannert / Rolf Torak ]

    VORSICHT, NIEMANDSLAND !
    [ Cover: Vorsicht Niemandsland! ]

    Betrifft Fall "Niemandsland" . . . Ein Wort, bei dem die führenden Leute der vereinigten Erde erstarren. Ein jeder ahnt den gefährlichen Sinn. Auf der Erde tobt eine furchtbare und unbekannte Seuche. Die Wissenschaftler aller Kontinente stehen vor einem Rätsel.

    Ein Funkspruch löst eine seltsame und fieberhafte Tätigkeit aus. Die Erreger dieser Krankheit sollen von einem fernen Planeten, dem Mars, stammen. Der Geheimdienst setzt einen seiner fähigsten Beamten zum Kampf gegen eine fast unbekannte Macht ein. Die Aktion "Niemandsland" tritt in ihre entscheidende Phase. Ein Wettlauf mit der Zeit hat begonnen. Wird man durch diese fremden Intelligenzen rechtzeitig ein Serum beschaffen können? Das Schicksal der gesamten Menschheit liegt in den Händen einiger GWA-Spezialisten.

    Ein ZBV-Roman, der mit großartigen technischen und utopischen Dingen jeden Leser begeistern wird. K. H. Scheer versteht es hervorragend, die Aktion "Niemandsland" zu schildern.

    BALOWA - VERLAG - BALVE i. W.
    [ Verlagsgruppe Gebr. Zimmermann, Balve i. W. ]

    [ OA | 1, Auflage, o. J. (Januar 1961 · 1.-5. Tsd.) | 268 S. | 18,5 x 12,5 | Hellblau-weiß ill. Supronyl m. SU: DM 6,80 | Reihe "ZBV - UTO-Krim" Band # 13 | Reihenbezeichnung bis Band # 9 "ZBV - UTO-Krimi", ab Band # 10 ZBV - UTO-Krim und ab Band # 16 nur noch "ZBV" | mit Verlagswerbung für Romane von K. H. Scheer | mit Werbung für die Buchgemeinschaft TRANSGALAXIS, die EUROTOPIA und die STELLARIS SCIENCE FICTION Interessengemeinschaft ] +

    [ TG # 18 - Feb 1961 | Das Bücherbrett # 1/1961 | ddb + ]