home daten infos links gästebuch datenbank
 
leihbuch,sf,sf-leihbuch,science fiction,zukunftsroman,utopischer roman,utopie,bibliografie,datenbank,bewin,gebrüder weiss,perry rhodan
 
  Verlag:  Auswahl löschen   Suchbegriff: 
  Autor:  Auswahl löschen   Begriff suchen: 
  Serie:  Auswahl löschen      
  Grafiker:  Auswahl löschen  
  Übersetzer:  Auswahl löschen  
  Jahr:  Originaljahr:  Auswahl löschen
  Buch:   
erster Eintrag voriger Eintrag   1 von 34   nächster Eintrag letzter Eintrag

Autor James Spencer
(Verlagspseudonym, in vielen Fällen: Werner Ewald)
Titel Aktion . . . Gelbe Gefahr
S.F.-Roman
Verlag Bewin-Verlag
B.Winterbach K.G. Menden/Sauerland
VerlagsNr. 1561
Jahr 1971
Originaltitel Frank Berning: Unternehmen Gelbe Flotte
Originaljahr 1961
Nachdrucke ZUKUNFT ROMAN-Heft # 17 (Neuzeit Verlag, 1975) 
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha
 Titelbild 

JAMES SPENCER

Aktion . . . Gelbe Gefahr

[ Serie: "Major Galen und Leutnant Swenson ]

"Bringen Sie uns in die Stadt", peitschte Sieberts Stimme auf. Drohend richtete sich seine Waffe auf den Kopf des Fahrers.

Los, fahren Sie schon, Mann, drängte Holl jetzt ebenfalls und verfluchte im stillen die Ruhe des Vordermannes, der von den beiden Waffen überhaupt keine Notiz nahm. Gelassen drehte er sich um . . . Im gleichen Augenblick ließ Siebert die Innenbeleuchtung des Wagens aufleuchten. Erstaunt sahen beide in das Gesicht eines Asiaten. Er hatte ein unergründliches Lächeln auf den Lippen.

Mongole?
Zentralmongolischer Volksbürger, bitte!
Gehören Sie zur Gesandschaft? Ja, entgegnete der Gelbe kurz.
Gut, bringen Sie uns dorthin, sagte Siebert.
Ich hatte ohnehin den Auftrag Sie dort abzuliefern, sagte der Asiate.
Von wem haben Sie den Auftrag?
Vom Alten!

Die Augen Sieberts schlossen sich noch mehr als die des Asiaten. Können Sie sich ausweisen? "Mit Vergnügen", sagte der Mann. Mein Name ist Sarim Tugurik. Seine Hand fuhr unter die Kleidung und im nächsten Augenblick blitzte die Erkennungsmarke der Geheimen Europäischen Abwehr darin auf.

Die beiden ließen die Waffen sinken, die sie bis jetzt auf den Asiaten gerichtet hatten.
Ich bin echt, sie können es nur ruhig glauben, hörten sie von dem Gelben.
Wie lautet die augenblickliche Zeitkode?
Alpha X 36!

Major Bert Galen, alias Doktor Siebert atmete erleichtert auf. Was für eine Funktion haben Sie, Tugurik? Ich bin Agent der GEA und spioniere für beide Seiten . . .

Bewin-Verlag / B. Winterbach K.G. | Menden (Sauerland)

[ NA | o. J. (1971) | 240 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl m. SU - DM 10,80 ] +

[ Nachdruck des Leihbuchs "Unternehmen Gelbe Flotte" von FRANK BERNING (Verlagspseudonym), das im Jahr 1961 bei BEWIN erschienen ist. ]

(ab)

[ Ich habe die vorstehenden Zeilen mehrfach mit dem Original verglichen. Sie stimmen nach menschlichem Ermessen 100%-ig überein. Es gibt dort eben eine "Gesandschaft". Hope ]