home daten infos links gästebuch datenbank
 
leihbuch,sf,sf-leihbuch,science fiction,zukunftsroman,utopischer roman,utopie,bibliografie,datenbank,bewin,gebrüder weiss,perry rhodan
 
  Verlag:  Auswahl löschen   Suchbegriff: 
  Autor:  Auswahl löschen   Begriff suchen: 
  Serie:  Auswahl löschen      
  Grafiker:  Auswahl löschen  
  Übersetzer:  Auswahl löschen  
  Jahr:  Originaljahr:  Auswahl löschen
  Buch:   
erster Eintrag voriger Eintrag   48 von 64   nächster Eintrag letzter Eintrag

Autor Freder van Holk
(Paul Alfred Müller)
Titel Sonnenmotor Nr. 1
Ein technisch-utopischer Zukunftsroman
Verlag Bielmannen Verlag, München
Jahr 1950
Originaltitel Sonnenmotor Nr. 1
Originaljahr 1940
Titelbild Otto Schmailzl
Titelbild 2 Otto Schmailzl
Nachdrucke
  • 2007: "Utopische Welten Solo" Band # 15: "Sonnenmotor Nr. I". Heinz Mohlberg Verlag, Köln. Paperback. Cover: Otto Schmailzl.  
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha
     Titelbild 

    FREDER VAN HOLK
    [ Paul Alfred Müller (1901-1970) ]

    SONNENMOTOR Nr. 1

    Was die aufsehenerregende Entdeckung des österreichischen Wissenschaftlers Prof. Dr. Ehrenhaft nahelegt, die Kraft des Lichtes wirtschaftlich nutzbar zu machen, hat Freder van Holk in seinem Roman "Sonnenmotor Nr. 1" bereits verwirklicht. Er schildert, wie es einem jungen Ingenieur in hartem Ringen mit Widerständen und Widersachern gelingt, den ersten brauchbaren Motor zu schaffen, der nur durch die Sonnenenergie getrieben wird. So läßt Freder van Holk hier eine alte Sehnsucht der Menschen in Erfüllung gehen, die nach den neuesten Entdeckungen gar nicht mehr so unmöglich ist. Neben der Darstellung des Technischen gelang es dem Autor, wie in allen seinen anderen Romanen so auch hier wieder, in eindringlicher Sprache und überzeugender Milieuschilderung Menschenschicksale mit unerhörter Realistik zu gestalten.

    BIELMANNEN-VERLAG - MÜNCHEN

    [ NA | 1950 | 260 S. | 19 x 13 | Ln m. Deckelvignette u. farb. ill. SU -- HLn m. SU: DM 6,80 | Umschlag: O. Schmailzl | mit Foto des Verfassers auf dem SU | Vertrieb der Restauflage ab 1953 durch den Gebr. Weiss Verlag ]

    [ TG Katalog-45 | Serowy # 597-315 | ddb+ ]

    [ 3. Auflage, o. J. (ca. 1952) | 283 S. | 19 x 13 | Ln / HLn m. SU | mit Verlagswerbung für Romane von Freder van Holk ] +

    [ Erstmals erschienen im Jahr 1940: P. A. Müller "Sonnenmotor Nr. 1" - Roman eines phantastischen Abenteuers. Verlag A. Bergmann, Leipzig. HLn m.SU, 8°, 232 S. ]

    [ Bloch # 2208 ]

    "Der Autor Freder van Holk hat sich als Meistererzähler des technisch-wissenschaftlichen Zukunftsromans einen guten Namen gemacht. Wer einen fesselnden, bis zur letzten Seite spannenden Zukunftsroman lesen will, der merke scih den Namen: Freder van Holk."
    (Zeitschrift "Der Hausarzt" - Quelle: Bielmannen-Verlag)