home daten infos links gästebuch datenbank
 
leihbuch,sf,sf-leihbuch,science fiction,zukunftsroman,utopischer roman,utopie,bibliografie,datenbank,bewin,gebrüder weiss,perry rhodan
 
  Verlag:  Auswahl löschen   Suchbegriff: 
  Autor:  Auswahl löschen   Begriff suchen: 
  Serie:  Auswahl löschen      
  Grafiker:  Auswahl löschen  
  Übersetzer:  Auswahl löschen  
  Jahr:  Originaljahr:  Auswahl löschen
  Buch:   
erster Eintrag voriger Eintrag   15 von 34   nächster Eintrag letzter Eintrag

Autor James Spencer
(Verlagspseudonym, in vielen Fällen: Werner Ewald)
Titel Fremde Schatten über Terra
S. F.-Roman
Verlag Bewin-Verlag
B.Winterbach K.G. Menden/Sauerland
VerlagsNr. 814
Jahr 1965
Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
Daten zuletzt bearbeitet
von
Alfred Beha
 Titelbild 

JAMES SPENCER
[ Werner Ewald ]

FREMDE SCHATTEN ÜBER TERRA

S. F.-Roman

Als Raumkapitän Tom Albers von einer langen Reise zurückkehrt, fordert er den Peilstrahl für seinen Heimathafen an. Statt dessen wird sein Schiff ohne Vorwarnung abgeschossen.

Durch einen Zufall überlebt er und findet zu einer kleinen Stadt, die wie die gesamte Erde unter dem Terror einer fremden Macht liegt. Jede freiheitliche Regung wird so brutal unterdrückt, daß schließlich niemand mehr einen Widerspruch wagt, und eine allgemeine Resignation breitet sich aus. Tom Albers gibt aber nicht auf. Er sucht und findet Mitstreiter. Er weiß sogar einen Ausweg. Zu dessen Verwirklichung benötigt er aber ein Raumschiff. In den Besitz eines solchen zu kommen, ist aber auf der Erde, wo schon der Besitz einer Waffe die Todesstrafe nach sich zieht, scheinbar unmöglich.

Viele der Kameraden von Tom verlieren in dem ungleichen Kampf ihr Leben. Hoffnungen werden zerstört und Pläne zunichte gemacht. Nur ein unbändiger Wille kann damit fertig werden, daß die Überlegenheit des Feindes immer und immer wieder demonstriert wird.

Schließlich bringt ihn ein Glückszufall seinem Ziel ein ganzes Stück näher. Er glaubt schon, er habe seine Aufgabe gelöst, da muß er wieder einmal feststellen, daß der unheimliche Feind ihm in jeder Beziehung überlegen ist. Aber gerade jetzt rafft Tom Albers alle seine Kräfte zusammen und durch einen geschickten Schachzug bringt er den so mächtigen Feind zu Fall. Doch wieder muß er erkennen, daß die Schatten schier unbesiegbar sind . . . Eine phantastische Geschichte mit vielen möglichen Aspekten!

Impressum: © by Bewin-Verlag: B. Winterbach K.G., Menden · Verlags-Nr. 814 · Gesamtherstellung: Gebr. Platzmann, Iserlohn.

BEWIN-VERLAG / B. WINTERBACH K.G. · MENDEN / SAUERLAND

[ OA | o. J. (1965) | 253 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl: DM 7,60 | mit einer Werbeseite für die EUROTOPIA ] +

[ TG # 41 - Juni 1965 | Illmer-241 | Serowy # 1147-2 | ddb+ ]