home daten infos links gästebuch datenbank
 
leihbuch,sf,sf-leihbuch,science fiction,zukunftsroman,utopischer roman,utopie,bibliografie,datenbank,bewin,gebrüder weiss,perry rhodan
 
  Verlag:  Auswahl löschen   Suchbegriff: 
  Autor:  Auswahl löschen   Begriff suchen: 
  Serie:  Auswahl löschen      
  Grafiker:  Auswahl löschen  
  Übersetzer:  Auswahl löschen  
  Jahr:  Originaljahr:  Auswahl löschen
  Buch:   
erster Eintrag voriger Eintrag   54 von 64   nächster Eintrag letzter Eintrag

Serie Sun Koh (van Holk) #7
Autor Freder van Holk
(Paul Alfred Müller)
Titel Trommeln der Hölle
Verlag Hermann Borgsmüller-Verlag
Münster/Westfalen
Jahr 1958
Originaltitel Lok Myler: Trommeln der Hölle
Originaljahr 1939
Titelbild
Nachdrucke
  • 1978: "Die phantastischen Abenteuer von SUN KOH" TB # 9 · Erich Pabel Verlag, Rastatt · Gekürzte Taschenbuchausgabe · neu bearbeitet von Heinz Reck · 161 S. · Cover: Nikolai Lutohin.
  • 2013: "SUN KOH" # SK 4: "4000 Meter unterm Meeresspiegel" · enthält: "Trommeln der Hölle" und "4000 Meter unterm Meeresspiegel" · Nachdruck der Borgsmüller-Leihbuch-Ausgabe (jeweils 2 Leihbuch-Romane in einem Band) · Heinz Mohlberg Verlag, Köln · Paperback · 282 S. · Cover: Arndt Drechsler · mit Abbildungen der Original-Titelbilder auf dem Backcover. 
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha
     Titelbild 

    FREDER VAN HOLK
    [ Paul Alfred Müller (1901-1970) · alias Lok Myler · alias Werner Keyen · alias Rolf Hermes (VP) ]

    TROMMELN DER HÖLLE
    [ "SUN KOH Abenteuer" # 7 ]

    Vier Männer kämpfen sich durch die grüne Hölle des Amazonas - Sun Koh, Nimba, Hal Mervin und der Abenteurer Jerry. Zäh und verzweifelt suchen sie den Weg zum rettenden Gebirge, erdrückt von einer übermächtig wuchernden Natur, zermürbt und gelb vom Fieber, umlauert von Krokodilen, Piranhas, Blutegeln, wandernden Ameisenheeren und tückischen Drohungen, unablässig verfolgt von Indios, deren Giftpfeile durch das Dickicht zischen und deren Trommeln hölzern klappernd den Weg der Verlorenen begleiten. Vier Männer sind stärker als die grüne Hölle, aber im Augenblick der Rettung treten ihnen die weißen Indianer entgegen.

    Nichts wird damit sicherer als der Tod. Manuel Garcia ist freilich anderer Meinung.