home daten infos links gästebuch datenbank
 
leihbuch,sf,sf-leihbuch,science fiction,zukunftsroman,utopischer roman,utopie,bibliografie,datenbank,bewin,gebrüder weiss,perry rhodan
 
  Verlag:  Auswahl löschen   Suchbegriff: 
  Autor:  Auswahl löschen   Begriff suchen: 
  Serie:  Auswahl löschen      
  Grafiker:  Auswahl löschen  
  Übersetzer:  Auswahl löschen  
  Jahr:  Originaljahr:  Auswahl löschen
  Buch:   
erster Eintrag voriger Eintrag   1 von 2   nächster Eintrag letzter Eintrag

Autor Rog Phillips
(Roger Phillips Graham)
Titel Die Zeitfalle
Utopia-Roman
Verlag Hönne Verlag
Balve
(Gebr. Zimmermann)
VerlagsNr. 681
Jahr 1958
Originaltitel Time Trap
Originaljahr 1949
Übersetzer NN
Nachdrucke
  • 1960: "TERRA Utopische Romane" Heft # 111. Moewig, München. 64 S. 
  • Das (c) der Texte und Titelbilder liegt
    bei den Verlagen, Autoren und Künstlern
    Daten zuletzt bearbeitet
    von
    Alfred Beha
     Titelbild 

    UTOPIA-SPITZENKLASSE

    ROG PHILLIPS
    [ Roger Phillips Graham (1909-1965) ]

    DIE ZEITFALLE

    In unserer Reihe "Utopia-Spitzenklasse", erscheinen nur überragende englische und amerikanische Erfolgsautoren. Dadurch ist es in überzeugender Weise gelungen, aus der obigen Reihenbezeichnung ein Gütezeichen zu schaffen, das allen SF-Freunden die Gewähr für gute Literatur gibt. Auch dieser neue Roman wird allen Wünschen gerecht werden.

    Ray Bradley und Joe Ashford ist es durch Zufall gelungen, eine Zeitmaschine zu konstruieren. Bei ihren Versuchen werden sie in das Jahr 1999 versetzt. Mit Erschrecken müssen sie feststellen, daß man sie erwartet. Wie ist das möglich? Eine neue Rasse, dreiäugig? Ein gefährliches Abenteuer für die beiden Erfinder. Werden sie in unsere Welt zurückkehren?

    HÖNNE-VERLAG - BALVE / WESTF.
    [ Verlagsgruppe Gebr. Zimmermann, Balve i. W. ]

    [ DEA | 1. Auflage, o. J. (1958, 1.-5. Tausend) | 254 S. | 18,5 x 12,5 | Farb. ill. Supronyl m. SU: DM 6,80 | Reihe "Utopia-Spitzenklasse" | mit Werbung für diese Reihe auf dem hinteren Buchdeckel | mit einer Werbeseite für den Utopia-Spezial-Versand TRANSGALAXIS ] +=

    [ TG # S - Aug 1958 || ddb + ]

    Rezensionen / Materialien:

  • Hein(z) Bingenheimer in: TRANSGALAXIS # 5 (Okt 1958):

    ". . . Dies ist der 13. Band der Utopia Spitzenklasse - doch kann man keineswegs sagen "Nomen est Omen", und Rog Phillips zeigt einmal mehr, daß er ein begabter Autor der SF ist. Bekannt wurde der Autor erstmals durch die Übersetzung "Der Weltraumspion" ("The cosmic Junkman"), die allenhalben großen Anklang gefunden hat. "Die Zeitfalle" ist ebenso spannend und bezüglich der Zeittheorien konstruktiv durchdacht, daß man auch hier befriedigt konstatieren muß: Ein Gewinn für die Bibliothek!

    Dem Rezensenten ist bekannt, daß die Verlage der Gebr. Zimmermann für die kommende Produktion und besonders für diese Reihe einige sehr gute Manuskripte erwerben konnten, die monatlich erscheinen werden. Es macht immer Freude, wenn die Buchgemeinschaft mit einem Verlag arbeiten kann, der in drei hervorragenden Reihen Romane bringt, die den Mitgliedern TG's stets empfohlen werden können . . . "

  • Hermann Urbanek: "Rog Phillips" in: Joachim Körber (Hg.) "Bibliographisches Lexikon der utopisch phantastischen Literatur". Corian-Verlag, Meitingen. Lose-Blatt-Sammlung. 9. Erg. Lfg. März 1987. 



  •